Einweihung des neuen Unterwerks Avegno

29.09.18

Swissgrid hat am 29. September 2018 im Maggiatal das neue 220-kV-Unterwerk Avegno eingeweiht. Damit erhöht sich die Versorgungssicherheit im regionalen Verteilnetz wesentlich. Es ist das erste Unterwerk, das vollumfänglich von Swissgrid realisiert wurde.

Am 29. September 2018 hat Swissgrid zusammen mit der Planerin Repower AG und weiteren Partnern das neue 220-kV-Unterwerk Avegno im Beisein von Bevölkerung, Politik und Vertretern aus der Wirtschaft feierlich eingeweiht.

Im Schweizer Übertragungsnetz ist das Unterwerk Avegno eine wichtige Schaltanlage. Sie erhöht die Versorgungssicherheit im regionalen Verteilnetz wesentlich. Ausserdem wird in Avegno das Wasserkraftwerk Verbano an das nationale Höchstspannungsnetz angebunden, sowie das regionale Verteilnetz von AET unter anderem über den Netzknotenpunkt Avegno versorgt.

Für Swissgrid ist die Realisierung dieser Anlage ein wichtiger Meilenstein: «Seit der Übernahme des Schweizer Übertragungsnetzes im Jahr 2013 durch Swissgrid ist es das erste Unterwerk-Projekt, das vollumfänglich von der nationalen Netzgesellschaft realisiert wird», sagt Maurice Dierick, Head of Grid, Swissgrid.

Die neue gasisolierte Schaltanlage (GIS) wurde im April 2018 mit dem Übertragungsnetz verbunden. Durch die kompakte Bauweise konnte die benötigte Geländefläche um rund ein Drittel reduziert werden. Der Bau des neuen Unterwerks und der Leitungsanschlüsse hat CHF 17 Mio. gekostet.

Die Bauarbeiten begannen im Oktober 2016 und dauerten knapp zwei Jahre. Der Rückbau der alten 220-kV-Freiluftschaltanlage wird bis Ende November abgeschlossen.

Repower AG hat in den vergangenen vier Jahren im Auftrag von Swissgrid das Unterwerk geplant, die Ausführung begleitet und die Inbetriebsetzung geleitet. Dazu Loris Raselli, Leiter Planung bei Repower: «Wir sind sehr stolz und glücklich, Teil dieses Projektes zu sein und das eigene Knowhow sowie die grosse Erfahrung beim Anlagenbau auch ausserhalb des Kantons Graubünden zur Verfügung stellen zu können.»  (swissgrid)

 

 

zur Übersicht